Eine andere Welt ist möglich

Seit mehr als 40 Jahren machen wir in Nordhorn und in der Grafschaft Bentheim entwicklungspolitische Bildungsarbeit. Das Ziel: Globalisierung begreifbar machen und gemeinsam Lösungen zu finden, wie wir alle auch in Zukunft gut auf unserem Planeten leben können.

Dabei folgen wir dem Leitbild einer Bildung für nachaltige Entwicklung, dem Konzept 159 vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit sowie dem Dreisatz "Erkennen-Bewerten-Handeln" des Globalen Lernens.

Unsere hauptamtliche Bildungsreferentin ist mit vielfältigen Bildungsangeboten in Grafschafter Kindergärten, Schulen und Kirchengemeinden unterwegs. Unterstützt wird sie dabei von mehr als 20 Ehrenamtlichen, die sich nach ihren Möglichkeiten für eine gerechtere Welt einsetzen.